Abstandsmessung VKS 3.0

VKS 3.0

Beim Messgerät VKS 3.0 wird ein virtuelles Messfeld erzeugt, in welchem genau festgestellt werden kann, zu welcher Zeit sich ein Fahrzeug an welchem Ort befindet.
Eine externe Videokamera filmt die Fahrbahn, eine weitere, die ferngesteuert werden kann, dient dazu, Fahrer und Kennzeichen bei einem vermuteten Verstoß festzuhalten.

Mittels einer Software findet im Anschluss die Auswertung des Materials, welches vom Gerät VKS 3.0 aufgezeichnet wurde, statt.
Mit Hilfe der Daten können sowohl Geschwindigkeit als auch Abstand ermittelt werden.

Das Messgerät VKS 3.0 wird zumeist von Brücken aus zur Abstandsmessung eingesetzt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren